Bundespreis für Rietzschke-Aue

Zuletzt aktualisiert:

Die im Mai als Stadtteilpark eröffnete Rietzschke-Aue in Sellerhausen hat den Bundespreis “Stadtgrün“ gewonnen. Wie es aus dem Rathaus hieß, wurde die Auszeichnung auf einem Bundeskongress in Berlin verliehen. Sie ist mit 15.000 Euro dotiert.

Der Bach Rietzschke wurde freigelegt, und das Gelände wurde so modelliert, dass es Regenwasser gut speichern kann – ein Beitrag für den Hochwasserschutz. Das alles hat die Jury gelobt.