• Idylle auf einem Campingplatz in Zittau (Archivfoto: dpa)

    Idylle auf einem Campingplatz in Zittau (Archivfoto: dpa)

Campingplätze in Sachsen füllen sich

Zuletzt aktualisiert:

Die Campingplätze sind wieder geöffnet. Und weil Auslandsreisen schwierig sind, erlebt Camping in Sachsen einen Boom. Wer über Pfingsten noch spontan mit Wohnwagen, Zelt oder Caravan verreisen will, sollte sich beeilen.

Denn zum einen ist die Nachfrage hoch, und zum anderen müssen Abstandsregeln eingehalten werden, so dass weniger Raum zur Vermietung zur Verfügung steht. Schon jetzt ist mancher Campingplatz für den Sommer ausgebucht.

Seit Mitte Mai dürfen auch Urlauber aus anderen Bundesländern bei uns im Freistaat campieren. Es empfiehlt sich also im Netz seinen Platz zu reservieren. Auch in Ländern wie Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind die Plätze auch wieder geöffnet. Das Öffnungsdatum in Bayern: 30. Mai.