Chemie kassiert Heimpleite gegen Halberstadt

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Chemie Leipzig hat am Mittwochabend auch im zweiten Saisonspiel der Regionalliga Nordost keinen Sieg holen können. Die Grün-Weißen mussten sich zuhause gegen Germania Halberstadt mit 0:2 (0:0) geschlagen geben. In der noch wenig aussagekräftigen Tabelle steht Chemie nach zwei Spielen mit einem Punkt auf Rang 17.

In einer umkämpften Partie hatten die "Chemiker" in der ersten Hälfte die beste Chance auf den Führungstreffer, doch die Querlatte war im Weg. Nach dem Seitenwechsel war es der Halberstädter Elias Löder (75.), der die Gäste-Führung erzielen konnte. Im Gegenzug vergab Chemie mehrere Chancen auf den Ausgleich und in der letzten Minute traf dann Stefan Korsch (90.+5) per Lupfer zum 0:2 aus Sicht der Leipziger.

Für Chemie geht es am Sonntagnachmittag mit dem nächsten Auswärtsspiel beim ZFC Meuselwitz weiter. Anstoß ist 14 Uhr.