Chemie Leipzig verliert auch das zweite Saisonspiel

Zuletzt aktualisiert:

Chemie Leipzig hat in der Fußball Regionalliga die zweite Niederlage im zweiten Spiel hinnehmen müssen. Die Leipziger unterlagen vor 3.500 Zuschauer im Alfred-Kunze Sportpark mit 1:2 (1:0) gegen die VSG Altglienicke. Die Grün-Weißen verspielte eine zwischenzeitliche 1:0 Führung. In der Tabelle steht Chemie auf Rang 16.

Dabei konnten die Leutzscher kurz vor Pause in Führung gehen. Nach einem Foul an Denis Jäpel zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Manassé Eshele (43.) zur 1:0 Führung. Nach der Halbzeitpause konnte Chemie den Vorsprung zunächst halten, doch die Gäste aus Berlin konnten nach 75 Minuten durch Arlind Shoshi ausgleichen. Sieben Minuten später gaben die Leutzscher dann das Spiel komplett aus der Hand, indem Tolgay Cigerci (82.) das 2:1 für Altglienicke gelang.  

Weiter geht’s für Chemie am Freitagabend. Dann sind die Leipziger auswärts in Luckenwalde gefordert.