Corona-Kritiker wollen am 6. März in Leipzig demonstrieren

Zuletzt aktualisiert:

Corona-Kritiker wollen am 6. März wieder in Leipzig demonstrieren. Wie die Stadt auf Nachfrage mitteilte, seien bisher zwei Fahrzeugaufzüge und eine Kundgebung angemeldet. Die Kundgebung unter dem Motto "Eintreten für Grundrechte, Menschenrechte, Frieden und Freiheit" soll auf dem Parkplatz der Neuen Messe abgehalten werden. Wie viele Teilnehmer erwartet werden, konnte die Stadt noch nicht sagen.

Auch eine Gegen-Kundgebung in Form einer Menschenkette entlang des Fahrzeugaufzugs ist geplant - 1.000 Teilnehmer werden erwartet. Angemeldet wurde sie vom Aktionsbündis "Leipzig nimmt Platz".