• Archivbild © Redaktion

Drei Kontrolleure beleidigt, bespuckt und verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Bei zwei Fahrscheinkontrollen am Wochenende sind Kontrolleure von Fahrgästen angegriffen worden. In der Arthur-Hoffmann-Straße verletzte ein 16-Jähriger nach einem missglückten Fluchtversuch eine Kontrolleurin am Arm und am Johannisplatz beleidigte eine 25-Jährige zwei Kontrolleure, trat nach einem und spuckte den anderen an. Beide Fahrgäste hatten kein gültiges Ticket. Die Polizei ermittelt nun gegen beide unter anderem wegen Körperverletzung.