• Foto: dpa

    Foto: dpa

Drei Männer wegen Mordversuchs vor Leipziger Landgericht

Zuletzt aktualisiert:

Vor dem Landgericht Leipzig müssen sich drei junge Männer verantworten. Den gebürtigen Afghanen im Alter zwischen 20 und 22 Jahren wird Mordversuch vorgeworfen. Die Tat hat sich den Angaben nach Anfang Dezember 2018 in der Petersstraße im Leipziger Zentrum abgespielt. Zwei Gruppen waren in Streit, als ein damals 19-Jähriger und mit Bekannten versuchte zu schlichten, soll er u.a. von den drei Angeklagten zu Boden geschlagen und gegen Kopf und Oberkörper getreten worden sein.

Laut Staatsanwaltschaft sollen die Drei billigend den Tod des Opfers in Kauf genommen haben.