DRK: Mobile Impfteams gut angenommen, aber nicht effizient genug

Zuletzt aktualisiert:

In Leipzig sind auch in den kommenden Wochen verstärkt mobile Impfteams unterwegs. Wie uns DRK-Sprecher Kai Kranich auf Nachfrage sagte, wird die Möglichkeit gut angenommen. Mit den mobilen Teams allein sei das Problem aber nicht zu stemmen. Das liege vor allem an der Effizienz. Während im Impfzentrum am Tag bis zu 1.800 Menschen geimpft werden können, schaffen die mobilen Teams maximal 200.

Trotzdem sei es wichtig, den Menschen ein Impfangebot so nah wie möglich zu bringen. Die mobilen Impfteams sind in den Stadtteilen unterwegs, ein Termin ist nicht nötig. Eine Übersicht mit allen Terminen in den einzelnen Stadtteilen finden Sie hier.