Durchsuchung in Wohnung von mutmaßlichem Bombenbastler

Zuletzt aktualisiert:

Die Ermittlungen zu einem mutmaßlichen Bombenbastler in Leipzig laufen auf Hochtouren. Wie uns ein Polizeisprecher sagte, gibt es am Dienstag eine Durchsuchung. Auch Personen aus dem Umfeld des Mannes werden befragt.

Am Montag wurde ein 34-Jähriger bei einer Verpuffung in einer Wohnung an der Alexanderstraße verletzt. Die Kriminalpolizei prüft aktuell, ob der Mann für die Sprengstoff-Päckchen verantwortlich ist, die in den letzten Wochen und Monaten im Zentrum West gefunden wurden. Zwei Menschen wurden durch Explosionen verletzt, als sie die Pakete öffnen wollten.