• Symbolbild © Daniel Unger

    Symbolbild © Daniel Unger

Ehemalige Russenkaserne in Grimma hat gebrannt

Zuletzt aktualisiert:

In Grimma hat es auf dem Gelände einer ehemaligen sowjetische Kaserne gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, entfachte das Feuer am frühen Montagmorgen kurz nach 6 Uhr an einem altes Stallgebäude auf dem Gelände. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und ein Übergreifen auf weitere Gebäude verhindern. Das etwa 100 Quadratmeter große Stallgebäude brannte jedoch komplett aus. Die Brandursache sei noch unklar, Brandstiftung werde aber nicht ausgeschlossen. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen laufen.