• Symbolbild: dpa

Eilenburg: 17-Jähriger fährt außen an der S-Bahn mit

Zuletzt aktualisiert:

Ein Jugendlicher ist am Sonntag in Eilenburg außen auf dem Trittbrett einer S-Bahn mitgefahren. Wie die Bundespolizei mitteilte, hatte der 17-Jährige sein Bahnticket noch nicht entwertet. Deshalb verließ er die Bahn.

In dem Moment schlossen die Türen und Zug fuhr los - mit dem Gepäck des Jungen. Deshalb stellte er sich auf die Trittbretter. Ein Zugbegleiter bemerkte das allerdings rechtzeitig und ließ den Zug anhalten, bevor Schlimmeres passierte. Gegen den Eilenburger wird nun ermittelt.