• Markus Beyer wurde nur 47 Jahre alt. © Imago

Ex-Boxer Markus Beyer mit 47 Jahren gestorben

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Ex-Profiboxer Markus Beyer ist tot. Der gebürtige Erlabrunner starb am Montag im Alter von nur 47 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit in einem Berliner Krankenhaus. Das teilte der MDR mit, wo Beyer als Experte tätig war. Seine größten Erfolge feierte er im Supermittelgewicht. Dort wurde er 1999 Weltmeister.

Sein damaliger Trainer Ulli Wegner sagte zum Tod Beyers, er könne seine Gefühle mit Worten nicht beschreiben. Markus sei ein durch und durch feiner Mensch gewesen. Wegner führte seinen Schützling 1999 im Supermittelgewicht zum WM-Titel, den er noch zweimal verteidigen konnte.

2010 war Beyers Ehe mit der ehemaligen "Mr.President"-Sängerin Daniela Haak gescheitert. Nach der Trennung zog Beyer zurück ins Erzgebirge, nahm sich in Schwarzenberg eine Wohnung.