• Foto: Bundespolizeiinspektion Leipzig

  • Foto: Bundespolizeiinspektion Leipzig

  • Foto: Bundespolizeiinspektion Leipzig

  • Foto: Bundespolizeiinspektion Leipzig

Fans von BSG Chemie verwüsten Zug

Zuletzt aktualisiert:

Einige Fans von BSG Chemie haben nach dem Spiel gegen Wismut Gera am Sonntag einen Zug verwüstet. Laut Bundespolizei wurde der Zug nach Leipzig von außen beschmiert. Im Fahrgastraum wurden Graffiti und Aufkleber angebracht und die Deckenverkleidung eines Waggons beschädigt. Ein Fahrscheinautomat im Zug wurde versucht, aufzubrechen. Zudem wurden zweimal die Nottüren illegal entriegelt und der Zug dadurch gestoppt, u.a. weil Fans rauchen gehen wollten.

Die Bundespolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und wegen Missbrauchs von Nothilfeeinrichtungen.