• Archiv-Foto: Eric Pannier Einsatzfahrten Leipzig

    Archiv-Foto: Eric Pannier Einsatzfahrten Leipzig

Fast 200 Autobrände in Leipzig innerhalb von knapp drei Jahren

Zuletzt aktualisiert:

In Leipzig sind in den vergangen drei Jahren rund 200 Fahrzeuge durch Brandstiftungen beschädigt oder zerstört worden. Wie die Polizei mitgeteilt hat, gab es allein in den ersten neun Monaten dieses Jahres bereits 51 Fälle, bei denen eines oder mehrere Fahrzeuge vorsätzlich in Brand gesteckt wurden. Zuletzt brannten in Reudnitz-Thonberg ein Auto und ein Moped. Am häufigsten brannte es in Connewitz, im Süden der Stadt und am Stadtrand.

Trotz intensiver Ermittlungen konnten nur wenige Taten aufgeklärt werden.