Flughafen Leipzig/Halle senkt CO2-Ausstoß deutlich

Zuletzt aktualisiert:

Die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden haben im Pandemie-Jahr 2020 ihren CO2-Ausstoß stark reduziert. Die Emissionen seien 86 Prozent niedriger gewesen als 2019, teilte die Mitteldeutsche Flughafen AG mit. Der geringe Ausstoß sei den Angaben zufolge größtenteils durch den Bezug von sogenanntem grünen Strom erzielt worden. Coronabedingt wurde der Flugverkehr zwar drastisch zurückgefahren, der CO2-Ausstoß von Flugzeugen wird jedoch nicht in die CO2-Bilanz eingerechnet.