• Symbolbild © dpa

Frau wählt ohne Notfall 17 Mal den Notruf und beleidigt Polizei

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei ermittelt gegen eine Frau, die 17 Mal den Notruf missbraucht hat. Wie die Beamten mitteilten, hatte die Anruferin Donnerstagmorgen immer wieder angerufen, ohne einen Notfall zu melden. Teilweise habe die 32-Jährige nach Beleidigungen direkt wieder aufgelegt. Die Polizei stellte die Adresse fest und fuhr nach Schönau. Die Tür wurde aber nicht geöffnet - dafür blieben danach die Anrufe aus, so die Polizei.