• Foto: Verkehrsbetriebe

Freistaat fördert Modernisierung des LVB-Fuhrparks

Zuletzt aktualisiert:

Der Fuhrpark der Leipziger Verkehrsbetriebe kann weiter erneuert werden. Für die Anschaffung von weiteren XL-Bahnen gibt es vom Freistaat rund elf Millionen Euro. Ein entsprechender Förderbescheid ist von Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig überreicht worden.

Damit sollen neun weitere XL-Straßenbahnen angeschafft werden. Sie sollen schrittweise bis 2020 die jahrzehntealten Tatra-Züge ersetzen. Insgesamt hat der Freistaat zur Finanzierung von 41 neuen Fahrzeugen 53 Millionen Euro bereitgestellt. Ein weiterer Förderbescheid in Höhe von rund drei Millionen Euro soll für den Ausbau von Haltestellen in Großzschocher verwendet werden.