• Intensivbett auf Isolations-Intensivstation der Uniklinik Leipzig

Fünf weitere Corona-Todesfälle in Leipzig

Zuletzt aktualisiert:

In Leipzig gibt es fünf weitere Corona-Todesfälle. Damit sind seit März insgesamt 31 Menschen in der Stadt an den Folgen der Erkrankung gestorben. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Gesundheitsamts hervor.

Die Infektionszahlen sind ebenfalls deutlich gestiegen. Das Gesundheitsamt hat am Freitag 127 Neuinfektionen gemeldet. Insgesamt sind derzeit 850 Menschen infiziert.

Und auch in den Leipziger Krankenhäusern steigen die Zahlen weiter. Etwa 150 Corona-Patienten werden dort aktuell behandelt, elf mehr als am Vortag.