• Foto: dpa

Galerie für zeitgenössische Kunst feiert 20 jähriges Bestehen.

Zuletzt aktualisiert:

Die Galerie für Zeitgenössische Kunst (GfzK) feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Jetzt wurde das Festprogramm des Hauses vorgestellt. Plan ist unter anderem das GfZK Café umzugestalten.

Designer Markus Dreßen wird dem jetzigen Cafe "Bau Bau" zu einem komplett neuen Ausdruck verhelfen.

Am 5. Mai wird es als "DAS KAPITAL" wiedereröffnen.  Zudem wird es  im Sommer eine Kooperation mit dem Theater der jungen Welt geben.