• Symbolbild: Florian Schuh/dpa

    Symbolbild: Florian Schuh/dpa

Giftköder in Grünau verteilt?

Zuletzt aktualisiert:

Haben Unbekannte in Leipzig-Grünau Giftköder ausgelegt? Dieser Frage geht aktuell die Polizei nach. Wie es in einer Mitteilung hieß, hat sich am Mittwoch ein Hundehalter bei den Beamten gemeldet. Auf einer Wiese in der Selliner Straße lag ein Hackbällchen, in dem sich eine Tablette befand, die sich jedoch zersetzt hatte. Der 37-jährige Hundehalter habe seinem Labrador das Hackbällchen noch frühzeitig aus dem Maul nehmen können. Das Veterinäramt untersucht nun den mutmaßlichen Giftköder.