Glasfassade am Gewandhaus wird saniert

Zuletzt aktualisiert:

Die Sanierungsarbeiten an der großen Glasfassade am Gewandhaus sind gestartet. Kostenpunkt: 2,7 Millionen Euro. Aktuell werden die Glasscheiben vermessen. Im Juli sollen sie dann Schritt für Schritt ausgetauscht werden.

Die Glasscheiben unterliegen besonderen Vorgaben, denn sie sollen das Deckengemälde im Gewandhaus von Sieghard Gille besser vor der Sonneneinstrahlung schützen und die Energiebilanz des Gewandhauses verbessern. Ziel ist nicht nur 56 Tonnen Co2- Emissionen pro Jahr einzusparen, sondern auch 36.000 Euro jährlich weniger für Energie auszugeben.

Im September sollen die Arbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein.