Handwerkskammer Leipzig: Radstreifen auf Ring schlecht für Wirtschaftsverkehr

Zuletzt aktualisiert:

Seit einigen Wochen gibt es die neuen Radstreifen nun auf dem Dittrichring. Für die Handwerkskammer Leipzig sind sie nicht nur ein Auslöser für Staus, sondern behindern auch den Anlieferverkehr.

Denn: Auf den Radstreifen darf man nicht halten. Dadurch wird es für die Handwerker immer schwerer ihre Kunden zu beliefern, hat uns Handwerkskammer-Geschäftsführer Volker Lux gesagt.

Viele würden nun in diesen Gegenden keine Aufträge mehr annehmen wollen, um ihren Führerschein nicht zu gefährden, so Lux weiter.