• © Archiv/dpa

    © Archiv/dpa

Heinrich Kohl ist neuer OB von Aue-Bad Schlema

Zuletzt aktualisiert:

Heinrich Kohl ist neuer Oberbürgermeister von Aue-Bad Schlema. Der CDU-Politiker sicherte sich den Posten mit 42 Prozent der Stimmen. Damit gewann das bisherige Stadtoberhaupt von Aue vor Jens Müller von den Freien Wählern, bislang Ortschef von Bad Schlema, der auf 32,9 Prozent kam. Stefan Hartung von der NPD erzielte 18,2 Prozent. Andreas Rössel von den Linken kam auf 6,9 Prozent. Aufgerufen zum zweiten Wahlgang waren 17.000 Wahlberechtigte, die Beteiligung lag bei rund 48 Prozent.

"Insbesondere die letzten drei Wochen waren sehr anstrengend und nervenaufreibend. Mit dem Ergebnis bin ich jetzt gelöst und deshalb auch entspannt", sagte uns Heinrich Kohl als neuer Oberbürgermeister in einem ersten Interview. Zu den ersten Aufgaben zähle einen konstituierten Stadtrat zu schaffen, Ausschüsse zu besetzen und den Haushalt 2019 zu planen.

Die Wahl zum Oberbürgermeister in Aue-Bad Schlema musste in den zweiten Wahlgang gehen, weil das vorläufige Ergebnis im ersten Wahlgang vor drei Wochen keinem der Kandidaten die absolute Mehrheit eingebracht hatte.

Audio:

Der neu gewählte Oberbürgermeister Heinrich Kohl im Interview