• Flugzeug mit Hilfsgütern am Flughafen Leipzig/Halle

    Symbolbild: (c) Uwe Schossig/Flughafen Leipzig/Halle

Hilfe für Lesbos: DRK schickt Hilfsgüter vom Flughafen Leipzig/Halle

Zuletzt aktualisiert:

Das Deutsche Rote Kreuz hat vom Flughafen Leipzig/Halle aus Hilfsgüter auf die griechische Insel Lesbos geschickt. Vier Flüge sind laut DRK am Sonntag und Montag gestartet. Beladen waren sie mit 500 Zelten für die Menschen, die nach dem verheerenden Brand im Flüchtlingslager Moria obdachlos sind. Ein Mitarbeiter des DRK sei ebenfalls in Griechenland, um vor Ort die Übergabe der Hilfsgüter zu koordinieren.

Weitere Hilfsflieger sind laut DRK vorerst nicht geplant.