• Symbolbild: dpa

Hubschrauber der Bundespolizei ertappt Sprayer auf frischer Tat

Zuletzt aktualisiert:

Die Bundespolizei hat bei einem Überwachungsflug mit einem Hubschrauber in Böhlen zwei Sprayer auf frischer Tat ertappt. Die beiden 22-Jährigen hatten in der Nacht auf Sonntag eine Lärmschutzwand besprüht. Die Polizei in Borna wurde verständigt und die Männer konnten geschnappt werden.

Bei der Durchsuchung wurden zudem Drogen und ein Messer gefunden. Gegen sie wird wegen Sachbeschädigung, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt.