Icefighters rutschen gegen Herne aus

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Die Icefighters haben am Abend eine bittere Heimniederlage kassiert. Die Leipziger Puckjäger unterlagen in der Oberliga gegen Herner EV mit 3:6. Vor 1.200 Zuschauern war die mangelhafte Chancenverwertung eine Ursache für diese Niederlage. Die Treffer für die Icefighters erzielten Ryan Warttig, Janik Langer und Leon Lilik. Morgen geht es auswärts in Tilburg weiter, ehe am Sonntag das nächste Heimspiel gegen die Hannover Scorpions ansteht.