Identität des Opfers nach tödlichem Unfall auf der A9 geklärt

Zuletzt aktualisiert:

Bei dem tödlichen Unfall auf der A9 bei Großkugel ist am Sonntag ein 63-jähriger Mann ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei mit. Bisher war die Identität des Opfers nicht klar.

Bei dem Unfall war ein 74 Jahre alter Autofahrer auf den besonders langsam fahrenden Wagen des 63-Jährigen aufgefahren. Durch den Aufprall fing das gerammte Auto Feuer. Der 63-Jährige hatte keine Chance aus dem Fahrzeug zu kommen. Der 74-Jährige und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt. Die Autobahn musste in Richtung Berlin für mehrere Stunden gesperrt werden.