Immobilienpreise in Leipzig stark gestiegen

Zuletzt aktualisiert:

Die Immobilienpreise in Leipzig sind rasant gestiegen. Wer im Jahr 2020 ein Grundstück für ein Einfamilienhaus gekauft hat, zahlte dafür im Schnitt 500.000 Euro. Ein Jahr davor waren es noch 410.000 Euro.

Das geht aus dem aktuellen sächsischen Grundstücksmarktbericht hervor, der gestern veröffentlicht wurde. Erstellt hat ihn ein Gutachterausschuss des Freistaates.