In Leipzig wird im Juli wieder der CSD gefeiert

Zuletzt aktualisiert:

In diesem Jahr wird in Leipzig wieder der Christopher Street Day gefeiert. Wie die Veranstalter mitgeteilt haben, soll es eine Programmwoche geben. Die beginnt am 9. Juli mit dem Hissen der Regenbogenflagge vor dem Neuen Rathaus. Geplant sind außerdem u. a. Workshops, Vorträge und Diskussionen. Ob es zum Abschluss wieder den großen Umzug durch die Stadt geben wird, sei noch unklar. Die Entscheidung werde kurzfristig entsprechend der aktuellen Corona-Lage getroffen, hieß es von den Veranstaltern.