• Symbolbild: Redaktion

JVA-Beamter wegen Bestechlichkeit und Drogenhandels verurteilt

Zuletzt aktualisiert:

Ein JVA-Beamter ist am Montag vom Amtsgericht wegen Bestechlichkeit und Drogenhandels verurteilt worden. Der 40-Jährige hatte über Monate hinweg gegen Geld Handys und Drogen ins Gefängnis geschmuggelt. Drei Fälle wurden bekannt.

Das Amtgericht hat den Mann zu einem 1 Jahr und 10 Monaten auf Bewährung verurteilt.
Er soll z.B. für ein Handy 50 Euro und für eine Packung Metamphetamine 100 Euro bekommen haben.