Kleintransporter fährt auf der A 14 auf Lkw

Zuletzt aktualisiert:

Auf der A 14 Richtung Leipzig ist es kurz nach der Anschlussstelle Grimma in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr aus noch unbekannten Gründen ein Kleintransporter auf einen Lkw auf. Der 58-jährige Fahrer wurde dabei eingeklemmt. Sein Wagen wurde noch einige Meter vom Lkw mitgeschliffen, bis dieser anhielt.

Der 58-Jährige musste durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mutzschen aus dem Fahrzeug geborgen werden, was über eine Stunde dauerte. Der Kleintransporterfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein im Kleinbus mitgeführter Hund wurde durch einen Hundeführer der Polizei in Obhut genommen. Die Autobahn war zeitweise in Fahrtrichtung Magdeburg gesperrt. Gegen 04:30 Uhr wurden alle Sperrungen aufgehoben.