Knast-Gebäude stehen – nächste Woche ist Richtfest in Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Nächste Woche Freitag wird Richtfest gefeiert für den Gefängnisneubau in Zwickau-Marienthal. Das haben die zuständigen Ressorts in Sachsen und Thüringen am Donnerstag mitgeteilt. Beide Länder bauen die JVA gemeinsam. 450 Haftplätze bekommt Sachsen, 370 Thüringen.

Auf dem ehemaligen RAW-Gelände werden u.a. sieben Hafthäuser, eine Sporthalle, Arbeitsbereiche für die Insassen und ein Multifunktionsgebäude errichtet.

Im Laufe der zweiten Jahreshälfte 2024 soll die JVA schrittweise in Betrieb gehen. Nach zuletzt veröffentlichen Zahlen liegen die genehmigten Baukosten bei gut 300 Millionen Euro. Planungen 2013 waren von 112 Millionen ausgegangen.