Kretschmer befürwortet Testpflicht für Reiserückkehrer

Zuletzt aktualisiert:

Die Bundesregierung plant zurzeit, dass alle Urlaubsrückkehrer, die nicht geimpft oder genesen sind, bei der Einreise einen Corona-Test vorlegen müssen - egal ob man per Flug, Bahn oder Auto ankommt. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer findet das richtig. Das berichtet die "Leipziger Volkszeitung".

Aus dem letzten Jahr wisse man, dass Reiserückkehrer viel zum Anstieg des Infektionsgeschehens beigetragen hätten. Kretschmer meint, die Testpflicht sei ein kleiner Mehraufwand für Jeden von uns, schaffe aber viel Sicherheit.

Auch mehrere andere Ministerpräsidenten befürworten eine generelle Testpflicht - z.B. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller oder Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke.