• Die Maske kann bald in vielen Regionen im Klassenzimmer abgelegt werden. (Archivfoto)

Lehrer begrüßen Lockerungen

Zuletzt aktualisiert:

Mit der neuen sächsischen Corona-Verordnung kommen auch Lockerungen für Schulen und Kitas. Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 bleiben die Einrichtungen im Regelbetrieb. Das begrüßt auch der Sächsische Lehrerverband (SLV), hat Verbandsvorsitzender Jens Weichelt unserem Sender gesagt.

Die neue Verordnung und die damit einhergehenden Lockerungen seien eine wichtige Voraussetzung für einen kontinuierlichen Schulbetrieb bis zu den Sommerferien. Auch die Lockerungen bei der Maskenpflicht bei einer regional stabilen Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 sei eine wichtige Erleichterung im Unterricht, so der SLV. Das Tragen der Masken sei gerade auch in der warmen Jahreszeit für alle Beteiligten sehr belastend.

Die neue Corona-Schutz-Verordnung tritt am Montag in Kraft und gilt bis bis zum 30. Juni.