Leipzig startet Pilotprojekt „Reparaturbonus“

Zuletzt aktualisiert:

In Leipzig startet am Freitag das Projekt „Reparaturbonus“. Das soll die Bürger bei den Reparaturkosten von kaputten Haushaltsgeräten unterstützen. Konkret soll jeder Leipziger bis zu 100 Euro im Jahr für die Ausbesserungen erstattet bekommen, das berichtete die LVZ vorab.

So müssen keine neuen teureren Geräte gekauft werden, außerdem wird weniger Abfall produziert. Der Startschuss für das Projekt fällt Freitagvormittag im Beisein von Umweltminister Wolfram Günther. Dann folgen genauere Infos.