• Foto: dpa

    Foto: dpa

Leipzig sucht noch Wahlhelfer

Zuletzt aktualisiert:

Rund drei Wochen vor den Landtagswahlen werden in Leipzig noch Wahlhelfer gesucht. Laut Stadt gibt es shon rund 4.700 Freiwillige. Vor allem im Zentrum haben sich mehr gemeldet, als überhaupt Stellen da sind.

Am Stadtrand sehe es allerdings anders aus. So werden zum Beispiel in Holzhausen, Engelsdorf, Thekla und Liebertwolkwitz noch Wahlhelfer gesucht.

Interessierte, die flexibel im ganzen Stadtgebiet eingesetzt werden wollen, können sich noch bei der Stadt melden.

Voraussetzungen für die Wahlhelfertätigkeit sind die deutsche Staatsbürgerschaft, ein MIndestalter von 18 Jahren sowei der Hauptwohnsitz in Leipzig. Für den Wahlhelfereinsatz gibt es-je nach Funktion am Wahltag - eine Entschädigung in Höhe von 30 bis 50 Euro.