• Foto: dpa

    Foto: dpa

Leipzig will langsameres Bevölkerungswachstum als Chance nutzen

Zuletzt aktualisiert:

Nach der neuen Bevölkerungsprognose der Stadt Leipzig werden 2040 etwa 665.000 Menschen in Leipzig leben. Das sind deutlich weniger, als vor einigen Jahren noch angenommen - da sollte bis 2040 längst die 700.000-Einwohner-Marke geknackt sein.

Vom langsameren Wachstum verspricht sich die Stadt laut Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning auch Chancen. Probleme wie zu hohe Verkehrsbelastung, Wohnungsnot und Schul- und Kita-Platzmangel könnten nun besser bewältigt werden.