• Foto: dpa

    Foto: dpa

Leipzig will Verkehr im Zentrum neu regeln um Schadstoffbelastung zu senken

Zuletzt aktualisiert:

In Leipzig wird es auch im kommenden Jahr keine Diesel-Fahrverbote geben. Das wurde bei der Bekanntgabe der Maßnahmen für den Luftreinhalteplan deutlich. Laut Stadt ist erstmal nur vorgesehen, dass der Verkehr an einigen Schadstoff-Hotspots neu geregelt wird.

Zu den Stellen, an denen die Schadstoffbelastung besonders hoch ist, gehören unter anderem die Innere Jahnallee, die Berliner und die Harkortstraße. Dort und an einigen anderen Stellen im Zentrum verändert die Stadt in den kommenden Wochen und Monaten die Spurführung. Durch die Maßnahmen soll die Schadstoffbelastung sinken.

Die Maßnahmen laufen bis Ende 2020. Dann wird geprüft, ob dadurch tatsächlich die Schadstoffbelastung gesunken ist. Bis dahin wird es laut Michael Jana vom Verkehrs- und Tiefbauamt keine Dieselfahrverbote in Leipzig geben.