Leipzig: Zwei Kinder bei Wohnungsbrand verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Wohnungsbrand in der Körnerstraße im Leipziger Zentrum-Süd sind drei Menschen verletzt worden - darunter zwei Kinder. Der Mieter hatte am Sonntagnachmittag versucht, auf seinem Balkon einen Gaskocher vorzuheizen. Dabei explodierte das Gerät und fing Feuer. Teile des Balkons und der Wohnung wurden so stark beschädigt, dass die Wohnung aktuell nicht bewohnbar ist.

Der Mieter kam mit Brandverletzungen, die Kinder mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Kripo ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.