Leipziger Feuerwehr verlängert Hochwasser-Hilfseinsatz in Ahrweiler

Zuletzt aktualisiert:

Die Leipziger Feuerwehr verlängert ihren Hilfseinsatz in Rheinland-Pfalz. Wie die Branddirektion mitgeteilt hat, ist am Mittwoch ein zweiter Hilfstrupp ins Hochwassergebiet Ahrweiler aufgebrochen. Die Einsatzkräfte sollen die anderen Helfer aus Leipzig ablösen, die bereits seit Montag dort sind.

Der Hilfstrupp wird vorerst bis Sonntag in Ahrweiler bleiben. Die Region ist nach Angaben der Branddirektion extrem vom Hochwasser betroffen. Die Infrastruktur sei massiv zerstört. In einem der betroffenen Abschnitte hat die Leipziger Feuerwehr die Einsatzleitung übernommen.