Leipziger Messe fordert Planungssicherheit

Zuletzt aktualisiert:

Das Messegeschäft in Leipzig läuft allmählich wieder an. 120 Veranstaltungen stehen in diesem Jahr noch im Terminplan - ein Drittel eines normalen Jahres, sagte Sprecher Andreas Knaut. Ob die alle so umgesetzt werden können, sei aber noch unklar. Die Messe fordert von der Politik deshalb endlich Planungssicherheit für die Messe- und Kongresswirtschaft und bundesweit einheitliche Regeln. Im kommenden Jahr müsse sich das Geschäft wieder normalisieren, so Knaut.