Leipziger Polizeichef entschuldigt sich bei Presse nach Angriffen bei LinX-Demo 

Zuletzt aktualisiert:

Nach den Angriffen auf Journalisten bei der "Wir sind alle LinX"-Demo in Leipzig letzten Samstag hat sich Polizeichef René Demmler nun bei Betroffenen entschuldigt. Die Polizei hatte Untersuchungen eingeleitet, nachdem u. a. der Deutsche Journalistenverband über Attacken berichtet hatte.

Einsatzkräfte sollen Journalisten angegriffen und bei ihrer Arbeit behindert haben. Die Geschehnisse werden nun weiter mit dem DJV und der Journalisten-Union ausgewertet werden, hieß es.