• Symbolbild © dpa

Leipziger Schüler bei der sächsischen Geographie Olympiade

Zuletzt aktualisiert:

Am Donnerstag geht es für sechs Leipziger Schüler auf nach Dresden. Dort messen sie sich mit anderen Schülern beim großen Finale der Sächsischen Geographie-Olympiade. Die besten Erdkunde-Schüler aus der 7. und der 10. Klasse setzten sich gegen insgesamt über 17.000 Teilnehmern durch. Den ganzen Vormittag müssen sie Fragen in den Bereichen "Komplexes geographisches Wissen", "Topographie" und "Allgemeinwissen / Denksport" beantworten. Die Gewinner bekommen den Titel "Sachsenmeister".