• foto:dpa

    foto:dpa

Leipziger Schüler erfolgreich bei wissenschaftlicher Olympiade aus Bali

Zuletzt aktualisiert:

Bruno Neitz vom der Wilhelm-Ostwald-Schule Leipzig hat bei der Inter­na­tional Junior Science Olympiad (IJSO) auf Bali erfolg­reich mit einer Bronze­me­daille teilge­nommen. Er ist einer von sechs Schülern des deutschen Natio­nal­teams, das insge­samt zweimal Silber und viermal Bronze erreichte. Die Mannschaft trat gegen 300 Jugend­liche aus 48 Nationen an.  Kultus­mi­nis­terin Brunhild Kurth gratu­lierte den Schülern: „Bruno Neitz und seine Teammit­glieder können stolz auf ihre Leistung sein. Sie zeigen, dass es Deutsch­land durchaus gelingt, Schüler für die Natur­wis­sen­schaften zu begeis­tern.“