• Foto: dpa

Leipziger Team wird 6. bei deutscher Brettspiel-Meisterschaft

Zuletzt aktualisiert:

Das Leipziger Team mit dem Namen "Ungerader Mittwoch" ist bei der deutschen Brettspiel-Meisterschaft sechster geworden. Damit wurde der angepeilte Platz auf dem Siegertreppchen nur knapp verfehlt. Die vier Leipziger hatten sich wochenlang auf das Turnier im hessischen Bad Nauheim vorbereitet und am Ende immerhin 30 andere Teams hinter sich gelassen.

Die deutsche Brettspiel-Meisterschaft gibt es bereits seit den 80er Jahren. Bisher hat es allerdings noch kein sächsisches Team unter die Top 3 geschafft.