• Symbolbild © dpa

Leipzigs Kitas bekommen Fachberaterinnen

Zuletzt aktualisiert:

Um die sprachliche Entwicklung für Leipzigs Kindergartenkinder stärker zu fördern, werden jetzt neue Fachberaterinnen ausgebildet. Das teilte jetzt das sächsische Kultusministerium mit. Noch in diesem August startet für die fünf-tägige Weiterbildung. Die 16 Fachberaterinnen werden im ganzen Freistaat verteilt zum Einsatz kommen.

Kinder auf verschiedenen sprachlichen Entwicklungsstufen gleichermaßen zu unterstützen und in die Gruppe zu integrieren sei der Hauptschwerpunkt der Ausbildungen. Kitas können über ihren Träger solche Beraterinnen anfordern. Laut einer Statistik des Sozialministeriums kann in Sachsen jeder dritte angehende Erstklässler nicht richtig sprechen. Eltern sollten sich deshalb Zeit für Gespräche mit den Kindern nehmen, hieß es.