• Löscharbeiten Recyclinganlage Leipzig-Wiederitzsch

    Foto: (c) Einsatzfahrten Leipzig

Nach 6 Tagen: Löscheinsatz in Recyclinganlage in Leipzig-Wiederitzsch beendet

Zuletzt aktualisiert:

Nach sechs Tagen ist der Löscheinsatz in einer Recyclinganlage in Wiederitzsch beendet. Es gebe keine Glutnester mehr und die Feuerwehr könne abziehen, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle Leipzig am Mittwochnachmittag.

Wie es zu dem Feuer gekommen ist, bleibt weiter unklar. Wie uns eine Polizeisprecherin gesagt hat, wird eine Straftat ausgeschlossen. Brandstiftung war es demnach nicht. Eine andere Erklärung ist, dass das Feuer durch herumfliegende Funken einer Maschine ausgelöst wurde. Aber auch dazu gibt es laut Polizei bisher keine konkreten Hinweise. Die Brandursache wird wohl offen bleiben. Denn die Polizei will nach eigenen Angaben keine Ermittler zum Brandort schicken.

Das Feuer war am Freitagnachmittag ausgebrochen, laut Polizei in einer Lagerhalle mit Papierresten. Aufgrund des starken Windes dehnte sich der Brand auf eine zweite Halle aus, die genau wie die erste komplett in Flammen stand. (mit dpa)