• Löwe Majo © dpa

    Löwe Majo © dpa

Löwentrio aus Zoo Leipzig ausgezogen

Zuletzt aktualisiert:

Der Zoo Leipzig hat sein Löwentrio - Hanna, Elsa und Mateo - abgegeben. Wie der Zoo mitgeteilt hat, wurden die drei Löwenjungtiere am Donnerstag verabschiedet. Die drei knapp ein Jahr alten Raubkatzen werden ab sofort gemeinsam im Zoo Berlin leben. Unterdessen teilen sich Vater Majo und Mutter Kigali nun wieder das Löwengehege. Laut Zoo hätten die beiden nicht dauerhaft getrennt leben können. Ein Zusammenleben hätte aber ein Risiko für die Jungtiere bedeutet - deswegen hatte sich der Zoo entschieden, die drei abzugeben. 

Die Löwen stammen aus einem Fünflings-Wurf zu Weihnachten 2019. Zwei der Tiere waren jedoch gestorben, nachdem sie von der Mutter Kigali attackiert worden waren. Danach hatte sich der Löwenkater Majo um die Erziehung des Trios gekümmert. (nach dpa)