• Foto: Fotolia/Lok Leipzig

Lok Leipzig von erneuter Spielabsage betroffen

Zuletzt aktualisiert:

Die Fans von Lok Leipzig muss sich weiter gedulden. Denn das Nachholspiel ihrer Mannschaft beim SV Babelsberg wurde erneut abgesagt. Wie die Heimmannschaft mitteilte, sei der Platz im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion nicht bespielbar. Aus dem gleichen Grund musste schon die Partie der beiden Mannschaften im Dezember abgesagt werden.

Wann das Spiel nun wirklich nachgeholt werden kann, steht aktuell noch nicht fest. Einen neuen Termin wird der Nordostdeutsche Fußballverband in den nächsten Tagen bekanntgeben.