Mietergemeinschaften organisieren sich für bezahlbares Wohnen

Zuletzt aktualisiert:

Mietergemeinschaften aus Leipzig wollen sich mehr für bezahlbares Wohnen einsetzen. Laut der Mietergemeinschaft Schönefelder Höfe wird deshalb heute zum ersten Mal das Fest der Nachbarschaften veranstaltet. Dabei wollen sich Mieterinitiativen aus unserer Stadt vorstellen und gemeinsam politische Forderungen erarbeiten.

Außerdem sollen Leipziger Mieter bei Problemen beraten werden. Das Fest ist von 14 und 18 Uhr auf dem Alexis-Schumann-Platz in der Südvorstadt.